Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite Datenschutz Unsere Teams Trainingszeiten sommer Trainingszeiten 11 winter Bilder Männer Bilder Frauen I Bilder Frauen II Vereinsgelände Bildergalerie Bildergalerie I Bildergalerie BLteam Bildergalerie Nachwuchs Bildergalerie d+m Bildergalerie vereinsgelände Bildergalerie übergr Vorstand Wussten Sie, dass... Sponsoren Links Kontakt U16m U16 weiblich U 18 weiblich Gästebuch Spiele Männer Spiele Frauen I Spiele Frauen II Spiele U10 mix Spieltage U16 weiblich Spiele U18 weiblich  SDM Vaihingen/Enz U14w mit 6.Platz  Eltern spielen gegen die Kinder 2012 Männer mit 2 :4 Pkt. Mannschaftsfoto U 12 weiblich SDM U14 weiblich Eibach U 14w Süddeutscher Vizemeister 2013 U14w fährt zur DM nach Bademeusel U16weiblich Vizemeister U14w - Sachsenmeister 2014 U14w mit 6:2 Punkten Vorschau: 08.02.2014 Damen 8:0,Männer 2:4 Vorschau 11.05.2014 Ergebnisse Nachwuchs 17.05.2014 U10 ohne Sieg U10 mit 3 Siegen in Dresden U14 weiblich mit 0:6 Pkt. Männer mit 4:2 Pkt. beim Heimspieltag Männer mit 0:6 U16w mit 2:4 Pkt. 

U10 ohne Sieg

FV 192lare5 Glauchau-Rothenbach

U10 (mix) ohne Sieg in WaldkirchenAm 08.03.2014 gab es in Waldkirchen (Vogtland) den Nachholepunktspieltag derU10 der Bezirksliga Chemnitz.Der FV 1925 Glauchau-Rothenbach spielte gegendie drei favorisierten Gastgeber WaldkirchenI , Waldkirchen II u. Waldkirchen III ,Unsere neu formierte Mannschaft war den Waldkirchnern noch in Technik und Zusdammenspiel unterlegen,so dass alle drei Begenungen verloren wurden.Allerdings konnte der FV 1925 in mehreren Sätzen mithalten und verlor dabei unglücklich,was für die Zukunft hoffen lässt.Nach Abschluss der Spiele liegt der FV 1925 auf Platz 5 und fährt am 05.04.2014 nach Dresden zu denSachsenmeisterschaften.Die erstmalig spielende 2.Glauchauer Vertretung spielte außer Wertung mit in diesem Turnier und war in allen Spielen noch chancenlos gegen die Sachsen-meister aus dem Vogtland.Glauchau I. : J.Pullwitt , I. Zemzoumi,I.Päper und A.JunghänelGlauchau II. : L.Mette,P.Tschirpke,L.Röhlich,L.Radajewski und N.Dörfer