Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite Datenschutz Unsere Teams Trainingszeiten sommer Trainingszeiten 11 winter Bilder Männer Bilder Frauen I Bilder Frauen II Vereinsgelände Bildergalerie Bildergalerie I Bildergalerie BLteam Bildergalerie Nachwuchs Bildergalerie d+m Bildergalerie vereinsgelände Bildergalerie übergr Vorstand Wussten Sie, dass... Sponsoren Links Kontakt U16m U16 weiblich U 18 weiblich Gästebuch Spiele Männer Spiele Frauen I und II Spiele Frauen II Spiele U10 mix Spieltage U16 weiblich Spiele U18 weiblich  SDM Vaihingen/Enz U14w mit 6.Platz  Eltern spielen gegen die Kinder 2012 Männer mit 2 :4 Pkt. Mannschaftsfoto U 12 weiblich SDM U14 weiblich Eibach U 14w Süddeutscher Vizemeister 2013 U14w fährt zur DM nach Bademeusel U16weiblich Vizemeister U14w - Sachsenmeister 2014 U14w mit 6:2 Punkten Vorschau: 08.02.2014 Damen 8:0,Männer 2:4 Vorschau 11.05.2014 Ergebnisse Nachwuchs 17.05.2014 U10 ohne Sieg U10 mit 3 Siegen in Dresden U14 weiblich mit 0:6 Pkt. Männer mit 4:2 Pkt. beim Heimspieltag Männer mit 0:6 U16w mit 2:4 Pkt. 

SDM U14 weiblich Eibach

FV 1925 Glauchau-Rothenbach

U14 weiblich auf Platz 5 bei den SDM in Eibach / NürnbergAm 23./24.02.2013 nahmen die Mädchen der U14 weiblich des FV 1925 Glauchau-Rothenbach an den süddeutschen Meisterschaften beim TV Eibach 03 teil.Zunächst musste man sich in der Vorrunde ( Staffel B ) mit dem schwäbischen Meister TSV Calw auseinandersetzen.Unsere Mädchen siegten ganz überraschend mit 11:9 und 15:14.Danach wurde der 3.der bayrischen Meisterschaften mit 11:6 und 11:9 besiegt.Im letzten Vorrundenspiel gegen Bayernmeister undGastgeber TV Eibach 05 schien sich eine Sensation anzubahnen.Glauchau gewann den ersten Satz mit 13 :11 und lag auch im zweiten Satz schon mit 6 :1 in Front.Danach verloren unsere Mädchen den Faden und mussten den Satz mit 7 :11 an den Favoriten abgeben. Nur durch das bessere Ballverhältnis belegte der TV Eibach 05 in der Gruppe Platz 1.Glauchau war unangefochten mit 5:1Punkten Zweiter.An diesem Tag gelang unserer Mannschaft einfach alles,weil Larissa Härtwig durchihre gefährlichen Angaben die Gegner zur Verzweiflung brachte und Lucie Zwinscher in ihrem erstdritten Spiel als Mittelspielerin über sich hinauswuchs.Am nächsten Tag musste Glauchau als Zweiter der schweren Gruppe B gegen den Dritten der Gruppe A , den Angstgegner SG Waldkirchen, antreten,um die Halbfinalpaarungen zu ermitteln.Der erste Satz wurde unerwartet mit 6 :11 glatt verloren.Im zweiten Satz machte Waldkirchen die Fehler und Glauchau gewann mit 11 :5.Im dritten ging es hin und her,bis am Ende die Mädchen derSG Waldkirchen mit 13 :11 gewannen.Waldkirchen siegte auch im Halbfinale gegen den TV Unter-haugstedt und unterlag dann im Endspiel den TV Eibach 05 klar mit 0:2.Waldkirchen und Eibau sind nun Teilnehmer an den Deutschen Meisterschaften in Kellinghusen.Seit langer Zeit nimmt wieder einsächsischer Vertreter daran teil.Der FV 1925 Glauchau-Rothenbach war am Ende nur 5. ( von 8 Mannschaften),es wäre bei mehrKonzentration am zweiten Tag wesentlich mehr möglich gewesen,meinte Trainer Werner Grimm.U14weiblich: J.Bang,E.Velebil,L.Zwinscher,L.Teuber,l.Härtwig , V.Gross und L.Reinhardt